ORNAMENT
2009
ortsbezogene Videoinstallation
Video LINEMENT, 17’30 Min in Loop, 1 Kanal
s/w, ohne Ton
2 Monitoren, DVD-Spieler
Kunstmuseum Bonn
in Zusammenarbeit mit Oleg Yushko

“Axel Schultes´ so monumentale wie filigrane Haupttreppe des Kunstmuseum Bonn dient Anna Sokolova als Präsentationsort für die Videoinstallation ORNAMENT. Auf zwei Flachbildschirmen, die symmetrisch links und rechts über den Handläufen des Treppengeländers montiert sind, nimmt ein bewegliches Linienmuster als Ornament den Dialog mit der präzisen Architektur auf. Die Arbeit konfrontiert drei unterschiedliche Rhythmen: den statischen Rhythmus der Architektur Schultes´, den beweglichen der Besucher und den kontinuierlichen Formverlauf des Videos.“ Dirk Ufermann, aus dem Katalog zur Ausstellung “Videonale 12“, 2009

ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
ORNAMENT (Kunstmuseum, Bonn)
You need to install or upgrade Flash Player to view this content, install or upgrade by clicking here.